Restauration eines D15

 

Hermann, und zwei Monate Arbeit....

Leider musste noch der Kolben und die Ringe erneuert werden.

zurück